Freitag, 17. Februar 2017

Rückblick auf den Januar

Der Januar hatte so einiges zu bieten. Zwei große Geburtstage standen ins Haus.
 Ein 18. und ein 90. Geburtstag wollten gefeiert werden, 
da war ein bisschen Yoga-Stricken ☺☺☺
zwischendurch eine Erholungsquelle.

.
Als erstes wollte ich ein paar Herrensocken stricken, ein kleines Überraschungsgeschenkmit dem schönen Muster Schornsteinfeger für einen Mitpatienten meiner Mutter.




Hugo hieß das Sockenmuster meiner Januarwahl beim 12-Socken-Projekt. Einfach und ohne komplizierten Chart ließ es sich auch in der Ermüdungsphase gut stricken. 





Dann wollte noch ein selbstgefärbter Strang aus dem vergangenen Jahr zu einem Paar Socken werden. Er lachte mich so an, dass ich nicht widerstehen konnte.
Korallenriff hatte ich die Färbung genannt.


Was passte da besser als das Muster Leuchtturm ?


Der Schurwollanteil ist aus Merinowolle, tolles Tragegefühl.
Die Rohwolle hatte ich von Supergarne, die Farben sind von Luvotex.


Vor einiger Zeit bekam ich von einer lieben Bloggerfreundin, dieses schöne Heft geschenkt.



Ein Muster schöner als das andere. Besonders die Zopfmuster gefallen mir. 
Doch es hat bis jetzt gedauert, bis ich dazu kam etwas nachzuarbeiten. 

Hier ist das erste Stulpenpar daraus: "Natur pur". Gestrickt aus 100% iger Merinowolle mitNadel Nr. 4 waren sie an zwei Abenden fertig.
 Und verschenkt sind sie auch bereits.




Und hier noch ein kleines Weihnachtsgeschenk: 

Meine Schwester  hatte dies in einem Wollgeschäft entdeckt und mir als kleine Weihnachtsüberraschung mitgebracht. 
Was soll ich sagen.....gelungene Überraschung, über die ich mich riesig gefreut habe, denn eigentlich schenken wir uns zu Weihnachten nichts. 


Die Box beinhaltet ein gefachtes Farbverlaufsgarn + eine Tuchanleitung.

Sobald ich meine Lace-Nadeln frei habe, noch sind sie besetzt von meinem
Aurinko-Tuch, wird angestrickt. 

So, dass war der Rückblick in den Januar.☺☺☺

Habt noch einen schönen Tag und liebe Grüße

Andrea


Sonntag, 12. Februar 2017

Donnerstag, 9. Februar 2017

Auf ein neues.....

habe ich im Januar wieder den Stashabbau gestartet. 
Ganz hilfreich, wenn man etwas Platz in der Wollkiste braucht,  ist es, sich in einer Gruppe von "Leidensgenossen" gegenseitig zu motivieren. 

2016 habe ich wirklich durchgehalten und jeden Monat meine bereitgelegten Knäuelchen verstrickt. 

So habe ich mich auch für 2017 wieder in der ravelry-Gruppe beim 12 für 17 Projekt angemeldet.
Diesmal soll es bei mir den handgefärbten Strängen an den Kragen gehen, grins. 



Ebenso habe ich mich bei der  6 für 17 Aktion eingetragen - Ungeliebte, Reste und UFOs stehen hier im Vordergrund. 
Warum auch immer, aber aus diesen guten Knäuelchen, die ich mir vor Zeiten für bestimmte Projekte gekauft hatte, ist bisher nichts geworden.
Das soll sich dieses Jahr ändern. ☺


Ein gehäkelter Eisbär (hoffentlich finde ich die Anleitung noch)☺, ein Stirnband und Pulswärmer, fingerlose Filzhandschuhe für den Ältesten, Socken im Kürbismuster nach einer Satta-Anleitung, eine Mütze für meinen Mann und ein Bella - Tuch aus DK-Garn, sollen dann am Ende des Jahres daraus hoffentlich entstanden sein. 

Ein Problem bleibt: meinem guten Vorsatz keine Wolle zu kaufen, konnte ich noch nicht mal eine Woche treu bleiben......aber, Ehrenwort, ich konnte gar nichts dafür. 

Liebe Grüße
Andrea

Mittwoch, 8. Februar 2017

Momente der Ruhe




Mit einem Frühlings-Blumen-Bild melde ich mich zurück aus meiner kleinen Winterpause.
Ich dachte, bei dem kalten und hier eher trüben Wetter wäre ein kleiner Farbtupfer angebracht. ☺☺

Habt noch eine feine Restwoche und liebe Grüße

Andrea

Mittwoch, 11. Januar 2017

Sonntag, 8. Januar 2017

Sonntagsgrüße


Ein schöner Sonntagsspaziergang durch die weiße Winterwelt und dann eine wärmende Teestunde?
Vielleicht mit Scones und Marmelade? 

Macht euch einen schönen Tag und liebe Grüße

Andrea

Samstag, 7. Januar 2017

Dezemberrückblick

Das neue Jahr ist bei mir auch handarbeitsmäßig schon in vollem Gange.
 Zwei neue Projekte sind auf den Nadeln und neue Aktionen laufen, wo ich teilnehmen möchte.
 Doch zuerst gibt es hier noch den Dezemberrückblick. ☺

Angefangen hatte ich mit den Socken Claudia (Muster von Birigt Ka) bereits im November.
Die Socken sind für eine liebe Freundin, die sich den  Knäuel "Kinderstube" aus der
Schafpaten-Kollektion VIII dafür ausgesucht hatte.


Dann wollte ich das Broken Rib Muster einmal ausprobieren. Gesehen hatte ich es  bei Pinterest auf der Seite von knitpurlstitches
64 Maschen habe ich dafür angeschlagen und nach 15 Reihen Bündchen mit dem Muster begonnen.
.

Da das Muster etwas aufträgt, habe ich den Fuß glatt rechts gestrickt. 

Zum Jahresabschluß hatte ich noch ein wenig Rückstand abzuarbeiten.

Das Jahr über wollte ich ja fleißig meinen Wollvorrat abbauen. 
Zu diesem Zweck hatte ich mich bei den Aktionen :
Ungeliebte, Reste und UFOS - 6 für 16
und
12 für 16 
in der ravelry-Gruppe "Stricken statt Klicken" angemeldet.


Bei 6 für 16 war der ungeliebte Knäuel türkisfarbene Sockenwolle, aus dem die Armstulpen 2x4=8 entstehen sollen. Das Muster stand schon lange auf meiner Wunschliste.


Aber wer lesen kann ....und so weiter. Direkt am Anfang vergaß ich die Krausreihen und auch am Ende vor dem letzten Lochmuster. Das passiert, wenn man so vor sich hinnadelt ☺

Also gleich ein Grund aus dem letzten Strang Merinowolle von der 12 für 16 Liste das ganze nochmal und diesmal auch richtig zu stricken.


Da ja mit doppeltem Faden gestrickt wird geht das richtig flott.☺

Auch beim 12-Socken-Projekt im Dezember konnte nochmal Wolle abgebaut werden.
Die Mokamami - Socken (ebenfalls von Birgit Ka) waren schnell genadelt, Schon nach wenigen Reihen braucht man nicht mehr den Chart zu verfolgen. 


Dafür durfte dann noch einer meiner selbstgefärbten Stränge herhalten. 


Jetzt sieht man mal wie unterschiedlich die Farben erscheinen, je nach Lichteinfall und Kameraeinstellung.
Das Sockenbild entspricht eher den tatsächlichen Farben.

Ob ich erfolgreich Wolle abgebaut habe? Hm, wohl eher nicht. ☺
Im Gegenteil,  25 g habe ich zugenommen, lach.
Dieses Jahr soll es besser werden (die guten Vorsätze halt zum Jahresanfang).
Mal gespannt wie lange ich durchhalte. :-)

Um mich zu motivieren habe ich mich bereits bei :
 6 für 17 und 12 für 17
angemeldet.

Nächste Woche zeige ich, welche Strängelchen und Projekte dann ihr Schattendasein beenden sollen. Bis dahin....fleißiges Nadeln.

Liebe Grüße

Andrea


Mittwoch, 4. Januar 2017

Willkommen im Neuen Jahr

und das startet gleich mit einem ruhigen ☺ Katzenfoto. 
So kann das Jahr für unsere Kiara weitergehen....
Zuerst ein leckeres Katzenmenü, dann ein langes Verdauungsschläfchen und eine ausgiebige  Wellnessmassage. Das kann bei Kiara von nichts getoppt werden. 




Allen meinen Lesern und Leserinnen möchte ich hier mal danke sagen für 
die Blogbesuche, 
die Kommentare 
und den Ausstausch, 
über den ich mich sehr freue.

DANKE!

Nun wünsche ich euch allen einen guten Jahresanfang, eine stressfreie erste Woche, einen glücklichen Januar mit Zeit, für all die Dinge, die euch erfreuen. 

Liebe Grüße

Andrea



Samstag, 24. Dezember 2016

Mittwoch, 21. Dezember 2016

Momente der Ruhe

Eine kleine Rast im Tannenbaum, kurz verschnaufen und dann wird weiter gespielt....

Liebe Grüße

Andrea

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Novemberrückblick


...auch da gab es bei mir nur Socken, die alle schon ihren Besitzer gewechselt haben....☺


Socktober 2 heißt dieses Muster von Tanja Steinbach, die Wolle ist aus der Schafpaten-Kollektion , Sockegröße 38/39,



aus 6-fach Garn von supergarne, Farbe ocean color gab es  Socken in Gr. 41/42, diesmal in meinem eigenen Design " Nur keine Langeweile "



und nochmal in 6-fach Wolle , Farbe Nachthimmel von supergarne , 
für Socken Gr. 42 mit dem Muster Herbstfeuer von DoKo Design.

Ein bisschen Stash habe ich dadurch abgebaut und ein wenig Platz in der Vorratskiste gewonnen.
Zum Auffüllen mit neuen Wollschätzen reicht es zwar noch nicht, aber ich arbeite daran.....☺☺☺

Liebe Grüße

Andrea


Donnerstag, 8. Dezember 2016

Der Oktoberrückblick im Dezember

☺☺..

Ein bisschen ticken bei mir die Uhren im Moment anders und daher kommt der Oktoberrückblick mit "etwas" ☺ Verspätung. Doch so manches ist mir von der Nadel gehüpft und einige Muster von meiner "Tapetenrolle" konnte ich ausprobieren:



einfache Armstulpen aus 6-fach Sockenwolle 


Burning Rings of Fire heißt dieses Sockenmuster, ebenfalls gestrickt aus 6-fach Garn, 
für einen lieben Freund


Dicke Fast Stinos (schon verschenkt),


Filzpantoffeln in Gr. 39


und Filzpantoffeln Gr. 46 ( was für ein Unterschied)


Muster Flammensocken aus 6-fach Garn


und Hot Waffles Socksgestrickt aus 4-fach Sockenwolle Gr. 38.


Dicke Petzi-Socken gab es aus drei zusammen verstrickten 4-fach Garnen. 
Auf die Sohle habe ich noch Latexpunkte aufgetragen. Das sind die idealen  Laufsocken.
Von der Familie sind noch weitere in Auftrag gegeben worden, aber erstmal muss ich Platz auf meinen Stricknadeln schaffen. :-)


Damit künftige Strickprojekte gesichert sind, habe ich mir ein bisschen Vorrat angelegt. 
An dem Sparpaket (Schafpaten VIII von Opal) konnte ich nicht vorbei. ☺
Ich liebe dieses Garn und finde die Idee toll, damit die einheimischen Schäfer zu unterstützen.


Genäht habe ich auch mal wieder. Richtig schnell geht diese Kosmetik-Tücher-Box aus einem Rechteck. Die Anleitung ist von hier und wurde vor einiger Zeit im ARD-Buffet vorgestellt.



Zwei weitere Spültücher habe ich auch geschafft. Schon lange wollte ich die Anleitung von Nata nachstricken und endlich hat es zeitlich gepasst. Mir gefällt die Häkelborte daran so gut. 

So, dass war der Oktober und der November kommt dann nächste Woche. 
Dann bin ich wieder im Zeitplan....☺☺☺

Habt eine schöne kreative Zeit und liebe Grüße

Andrea


Mittwoch, 7. Dezember 2016

Momente der Ruhe


Zugefroren ist unser kleiner Teich und die Pflanzen sind alle mit feinen Eiskristallen überzogen. 
Um sich auf die Bank zu setzen ist es zu frostig, doch ich mag diese winterliche Ruhe, die er ausstrahlt.

Habt eine schöne Wochenmitte und liebe Grüße

Andrea

Sonntag, 4. Dezember 2016

Sonntagsgrüße


Ich wünsche euch allen einen schönen und entspannten 2. Advent.
Genießt das winterlich kalte Wetter, schlendert über einen Weihnachtsmarkt oder gönnt Euch eine gemütliche Auszeit mit einer heißen Tasse Tee oder Kaffee, Gebäck und schöner Musik. 

Liebe Grüße

Andrea

Mittwoch, 23. November 2016

Momente der Ruhe


Manchmal muss man mal eine Pause einlegen und ein bisschen ausruhen....

Liebe Grüße

Andrea

Mittwoch, 16. November 2016

Sonntag, 13. November 2016

Sonntagsgrüße


Dass Ihr euer Ziel immer erreichen mögt, wünsche ich Euch an diesem Novembersonntag und schicke liebe Grüße

Andrea